Netto : Mit und ohne Hund

Netto gibt es gleich doppelt.

von

Derzeit gibt es in Deutschland zwei Supermarktketten, die Netto heißen. Netto Marken-Discount hat seinen Ursprung in Regensburg. Dort eröffnete ein bayerischer Großhändler 1983 die erste Filiale. Heute betreibt die Kette mit dem rot-gelben Logo rund 4000 Geschäfte in Deutschland und hat 70 000 Mitarbeiter. Seit 2005 gehört der Discounter zur Edeka-Gruppe und hat mehrfach andere Einzelhändler übernommen: 2007 kamen 100 Filialen

von Kondi hinzu, 2008 übernahm Netto Marken-Discount die Tengelmann-Tochter Plus mit ihren 2300 Filialen.

Der dänische Lebensmitteldiscounter Netto ist seit 1990 in Deutschland vertreten. Die Kette gehört zum Handelsunternehmen Dansk Supermarked. Doch auch hier mischt die Edeka-Gruppe mit: Seit 2005 hält der deutsche Einzelhändler 25 Prozent an Netto Deutschland. Die Kette, die einen schwarzer Terrier namens „Scottie“ im Logo trägt, betreibt in Deutschland 325 Märkte und beschäftigt rund 4000 Mitarbeiter.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben