Wissen : Neues Seminar für Rabbiner in Potsdam

Das erste konservative Rabbinerseminar Europas ist am Mittwoch in Potsdam gegründet worden. Der neue „Zacharias Frankel Campus Europe“ ist eine Niederlassung der „Ziegler School“ in Los Angeles. Damit sind in Berlin und Brandenburg alle drei jüdischen Konfessionen – Liberale, Konservative und Orthodoxe – mit Ausbildungsstätten vertreten. Das neue Seminar entsteht in Zusammenarbeit mit der Leo Baeck Foundation, die rabbinische Studien und den interreligiösen Dialog fördert. Wie das bereits bestehende Abraham-Geiger-Kolleg zur Ausbildung liberaler Rabbiner, soll das neue Seminar mit der Universität Potsdam kooperieren. Rabbiner Walter Homolka (Geiger-Kolleg und Baeck Foundation) erklärte, Potsdam werde nun „zu einem weltweit einzigartigen Ausbildungsort für das nichtorthodoxe Judentum“. KNA

0 Kommentare

Neuester Kommentar