zum Hauptinhalt

Julius Geiler

Julius Geiler ist Reporter und Autor des Tagesspiegels mit den Schwerpunkten Nahost und Rechtsextremismus / Antisemitismus.

Aktuelle Artikel

Alina Lipp verbreitet auf Telegram Kreml-Propaganda. Seit Kriegsbeginn hat sie Zehntausende Abonnenten gewonnen.

Russische Kriegspropaganda erreicht hierzulande Hunderttausende. Wer sind die Menschen, die Putins Lügen in der Bundesrepublik salonfähig machen?

Von Julius Geiler
Rund 1500 Menschen folgten am Sonnabend einem Aufruf des sogenannten „Bündnisses für Frieden“ in Brandenburg/Havel, um gegen die Politik der Bundesregierung zu protestieren.

Rassistische Parolen und deutschnationale Fahnen neben Linken-Transparenten: Politiker der Partei Die Linke gehen auf Distanz zu solchem „Sozialprotest“.

Von Julius Geiler
Thilo Cablitz ist bis Ende September Sprecher der Polizei.

Mehr als vier Jahre sprach er für die Polizei Berlin, über Demos, rechte Chatgruppen, Angriffe auf Polizisten. Nun verlässt Thilo Cablitz die Pressestelle.

Von
  • Alexander Fröhlich
  • Julius Geiler
Lars Schieske (AfD), Kandidat für die Wahl zum Cottbuser Oberbürgermeister, steht bei einer Wahlkampfveranstaltung der AfD. In der kreisfreien Stadt Cottbus findet am 11. September die Hauptwahl eines neuen Oberbürgermeisters bzw. einer Oberbürgermeisterin statt, bei der der bisherige Amtsinhaber Kelch (CDU) nicht erneut antritt. Eine Kandidatin und sechs Kandidaten bewerben sich um seine Nachfolge. Eine eventuelle Stichwahl findet am 9. Oktober statt.

In Brandenburgs zweitgrößter Kommune wird am Sonntag ein neuer Oberbürgermeister gewählt. Der AfD-Kandidat Lars Schieske hat gute Chancen.

Von
  • Julius Geiler
  • Alexander Fröhlich