• Adventskalender der maroden Schulen, Tür 13: Hoffnung auf einen neuen Schulhof in Steglitz

Adventskalender der maroden Schulen, Tür 13 : Hoffnung auf einen neuen Schulhof in Steglitz

"Einstürzende Schulbauten" heißt ein Adventskalender, in dem Eltern täglich die Misere in einer Schule schildern. Heute: Heute mal mit guten Nachrichten vom Gymnasium Steglitz.

Florian Brand
Stolperfalle am Gymnasium Steglitz
Stolperfalle am Gymnasium SteglitzFoto: privat

„Eigentlich steht ‚das Heese‘ im Vergleich zu anderen Schulen gut da“, schreiben die Elternvertreter des Gymnasiums Steglitz. So wurden in den vergangenen Jahren beispielsweise die Toiletten- und Waschräume im Altbau der Schule von Grund auf saniert. „Eine wirklich von allen wertgeschätzte, elementare Verbesserung“, so die Eltern.

Zudem wurde der Fachraumtrakt mit neuen Fenstern bestückt und die Hausfassade saniert. Zwar gleicht der Schulhof mit seinem Charme bislang noch einem Kasernenhof, doch auch für diesen gibt es bereits eine Sanierungszusage. Im kommenden Jahr sollen die Risse im Boden entfernt werden, damit die gut 900 Schülerinnen und Schüler endlich wieder den Sportunterricht wahrnehmen könnten, ohne gefährliche Stolperfallen.

Doch neben all dem Lob gebe es auch einige Einschränkungen zu erwähnen. Zwar wurden die Sanierungen mit großem Elan angegangen, doch manche Projekte warten bis heute auf ihre endgültige Fertigstellung. In der Sporthalle, die für viel Geld energetisch saniert wurde, fehlt beispielsweise stellenweise noch die Verkleidung der Fenster.

Lesen Sie alle Folgen des Adventskalenders hier:
1. Dezember: Knöterich in Alt-Lankwitz

2. Dezember: In Kaulsdorf müssen Kinder zwei Jahre mit dem Bus pendeln

3. Dezember: Volleyball zwischen Schimmelwänden - das Lilienthal-Gymnasium in Lichterfelde.

4. Dezember: Andreas-Gymnasium: Die Quelle im Keller

5. Dezember: Auch in Dahlem sprudelt eine Quelle

6. Dezember: Gute Nachrichten aus dem Paulsen-Gymnasium

7. Dezember: Schule an der Victoriastadt: Zum Essen in die Aula

8. Dezember: Pipi in der Pause? Nicht in der Anna-Lindh-Schule

9.Dezemeber: "Warum nur ein Geldsegen für die Hochschulen?"

10.Dezember: Ludwig-Bechstein-Grundschule: Die Wildnis von Lankwitz

11.Dezember: Dachschaden am Beethoven-Gymnasium.

12. Dezember: Den Eltern der Joan-Miro-Grundschule stinkt's

Einen Gastbeitrag von Thorsten Pinkert, Vorsitzender der Gesamtelternvertretung, zur Situation im Lankwitzer Beethoven-Gymnasium lesen Sie auf Tagesspiegel Zehlendorf.

Den kompletten Adventskalender finden Sie auf dem Blog des Bezirkselternausschusses Steglitz-Zehlendorf.