Adventskalender der maroden Schulen, Tür 17 : Kaputt gespart

Ein Ärgernis nach dem anderen aus maroden Schulen kann man nachlesen im Adventskalender des Bezirksausschusses Steglitz-Zehlendorf. Heute: Tür 17, die Mühlenau-Grundschule in Zehlendorf.

Florian Brand
Die Fenster.
Die Fenster.Foto: Christian Hansen

Die Mühlenau-Grundschule in Zehlendorf fühlt sich alleingelassen. Vor einigen Jahren gewann sie den Titel als „Klimaschule“. Ausgezeichnet wurde sie damals für ihre Sparsamkeit und Nachhaltigkeit. Doch angesichts des Zustands der Fenster auf einer Seite des Gebäudes in der Molsheimer Straße könne davon nun nicht mehr die Rede sein, schreiben die Elternvertreter.

Enttäuscht sind sie auch von der Raumsituation. Vor einiger Zeit wurde entdeckt, dass die sogenannten Mobilen Unterrichtsräume (MUR) längst keine bauliche Genehmigung mehr hätten. Durch Zufall wurde damals die Untauglichkeit der MURs festgestellt und löste in der Folge eine Reihe von Notsanierungen auch an anderen Schulen aus.

Dazu sagte Bezirksstadträtin Cerstin Richter-Kotowski (CDU) dem Tagesspiegel, dass eine Wirtschaftlichkeitsberechnung ergeben hätte, dass es sinnvoller wäre, die MURs zu sanieren, anstatt sie zu ersetzen. Ein Bauantrag sei bereits gestellt, fragwürdig sei nun noch, mit wie viel Geld der Bezirk im kommenden Jahr rechnen könne, um die Sanierung durchzuführen.

Lesen Sie alle Folgen des Adventskalenders hier:
1. Dezember: Knöterich in Alt-Lankwitz

2. Dezember: In Kaulsdorf müssen Kinder zwei Jahre mit dem Bus pendeln

3. Dezember: Volleyball zwischen Schimmelwänden - das Lilienthal-Gymnasium in Lichterfelde

4. Dezember: Andreas-Gymnasium: Die Quelle im Keller

5. Dezember: Auch in Dahlem sprudelt eine Quelle

6. Dezember: Gute Nachrichten aus dem Paulsen-Gymnasium

7. Dezember: Schule an der Victoriastadt: Zum Essen in die Aula

8. Dezember: Pipi in der Pause? Nicht in der Anna-Lindh-Schule

9.Dezemeber: "Warum nur ein Geldsegen für die Hochschulen?"

10.Dezember: Ludwig-Bechstein-Grundschule: Die Wildnis von Lankwitz

11.Dezember: Dachschaden am Beethoven-Gymnasium

12. Dezember: Den Eltern der Joan-Miro-Grundschule stinkt's

13. Dezember: Hoffnung auf einen neuen Schulhof in Steglitz

14.Dezember: Diese Berliner Schule hat einen Dachschaden

15.Dezember: Zum Essen in den Hort

16. Dezember: Unser Hof, unser Schrottplatz

Es können sich noch weitere marode Schulen am Kalender beteiligen. Kontakt: vorstand@bea-sz.de

Den kompletten Adventskalender finden Sie auf dem Blog des Bezirkselternausschusses Steglitz-Zehlendorf.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

2 Kommentare

Neuester Kommentar