Adventskalender der maroden Schulen, Tür 21 : Unser kleines Friedrichshain

"Einstürzende Schulbauten" heißt ein Adventskalender, in dem der Bezirks-Elternausschuss Steglitz-Zehlendorf täglich eine marode Berliner Schule vorstellt. Heute: Die Zille-Grundschule in Friedrichshain

Florian Brand
Schule = wichtig. Aber das scheinen die verantwortlichen Politiker oft zu vergessen. Zum Beispiel an der Zille-Grundschule, die platzt aus allen Nähten.
Schule = wichtig. Aber das scheinen die verantwortlichen Politiker oft zu vergessen. Zum Beispiel an der Zille-Grundschule, die...Foto: dpa

Der Zille-Grundschule in der Boxhagener Straße in Friedrichshain fehlt Platz. 400 Schüler sind in der Schule untergebracht. Für das folgende Schuljahr sind 200 weitere Schüler eingeplant. Dafür sind modulare Ergänzungsbauten vorgesehen. Doch eine Machbarkeitsstudie, die vom Schulamt selbst in Auftrag gegeben wurde, zeigt, dass die Pläne des Bezirks so nicht umsetzbar sind: Es fehlten 250 Quadratmeter an ergänzenden Räumen für die Schüler, auch die Turnhalle reiche nicht aus. Was tun? Senat und Bezirk sind unterschiedlicher Ansicht, Leidtragende sind am Ende – die Schüler.

Lesen Sie alle Folgen des Adventskalenders hier:
1. Dezember: Knöterich in Alt-Lankwitz

2. Dezember: In Kaulsdorf müssen Kinder zwei Jahre mit dem Bus pendeln

3. Dezember: Volleyball zwischen Schimmelwänden - das Lilienthal-Gymnasium in Lichterfelde

4. Dezember: Andreas-Gymnasium: Die Quelle im Keller

5. Dezember: Auch in Dahlem sprudelt eine Quelle

6. Dezember: Gute Nachrichten aus dem Paulsen-Gymnasium

7. Dezember: Schule an der Victoriastadt: Zum Essen in die Aula

8. Dezember: Pipi in der Pause? Nicht in der Anna-Lindh-Schule

9.Dezemeber: "Warum nur ein Geldsegen für die Hochschulen?"

10.Dezember: Ludwig-Bechstein-Grundschule: Die Wildnis von Lankwitz

11.Dezember: Dachschaden am Beethoven-Gymnasium

12. Dezember: Den Eltern der Joan-Miro-Grundschule stinkt's

13. Dezember: Hoffnung auf einen neuen Schulhof in Steglitz

14.Dezember: Diese Berliner Schule hat einen Dachschaden

15.Dezember: Zum Essen in den Hort

16. Dezember: Unser Hof, unser Schrottplatz

17. Dezember: Kaputt gespart

18. Dezember: Schüler haben keinen Bock auf Bruchbuden

19. Dezember: Förderunterricht im Flur

20. Dezember: Erfolgsgeschichte aus Pankow

Es können sich noch weitere marode Schulen am Kalender beteiligen. Kontakt: vorstand@bea-sz.de

Den kompletten Adventskalender finden Sie auf dem Blog des Bezirkselternausschusses Steglitz-Zehlendorf.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben