Berliner Sanierungsprogramm : 25 Millionen Euro für Straßen und Gehwege

Rund 160 Baustellen reihen sich in diesem Jahr aneinander. Alle Bezirke profitieren - wenn auch sehr unterschiedlich. Für Radfahrer ist wenig dabei.

von
Vollsperrungen wie kürzlich am Mehringdamm sind bei Reparaturen nicht unbedingt notwendig: Meist fehlt nur eine Fahrspur, wenn gebaut wird.
Vollsperrungen wie kürzlich am Mehringdamm sind bei Reparaturen nicht unbedingt notwendig: Meist fehlt nur eine Fahrspur, wenn...Foto: Kai-Uwe Heinrich

Baustellenschilder, Fahrbahnverengungen und jede Menge Staus: Das sind aktuell die sichtbaren Zeichen eines 25 Millionen Euro teuren Fortschritts auf Berlins Straßen. Rund 160 Straßen, Rad- und Gehwege werden im Rahmen des „Straßeninstandsetzungsprogramms“ des Senats repariert. Das ergab eine Anfrage des SPD-Abgeordnete Joschka Langenbrinck. Am meisten Geld gegen den Investitionsstau bekommt in diesem Jahr Pankow (2,9 Mio.) gefolgt von Steglitz-Zehlendorf (2,7 Mio.), heißt es in der Auflistung aus dem Haus der Senatsverwaltung für Verkehr, die dem Tagesspiegel vorliegt. Die wenigsten Mittel erhält dieses Jahr Friedrichshain-Kreuzberg, wo nur 1,2 Millionen Euro verbaut werden.

Drei Baustellen in Spandau, fast 30 im Südwesten

Große Unterschiede gibt es auch im Umfang der jeweiligen Bauarbeiten. In Bezirken wie Marzahn-Hellersdorf gibt es viele kleinere Projekte und daher an rund 20 Stellen Behinderungen - etwa an der Louis-Lewin-Straße und an der Köpenicker Straße - , in Spandau hingegen werden die gesamten Mittel von 1,6 Millionen Euro in drei Baustellen gebündelt: Sie befinden sich an der Heerstraße (Sandstraße bis Magistratsweg), an der Gartenfelder Straße (Nr. 14 bis Tegeler Brücke) sowie an der Nonnendammalle (Am Juliusturm 19 bis Boltonstraße).

Zu den Bezirken mit extrem vielen Einzelbaustellen gehört auch Steglitz-Zehlendorf: An fast 30 Straßen oder Gehwegen wird hier in diesem Jahr gearbeitet, darunter die Schloßstraße und die Potsdamer Straße. Radfahrer werden enttäuscht sein: Nur drei der 160 Positionen betreffen Radwege.

Die gesamte Liste mit allen rund 160 Baustellen finden Sie HIER.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

Autor

10 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben