Berlin-Spandau : Was soll denn die gelbe Spur auf der Potsdamer Chaussee?

Seit Tagen klebt eine gelbe Spur auf der B2 zwischen Spandau und Potsdam. Der Grund: Der Radweg nebenan wird endlich erneuert.

von
Die gelbe Spur auf der Potsdamer Chaussee in Spandau - ein provisorischer Radweg.
Die gelbe Spur auf der Potsdamer Chaussee in Spandau - ein provisorischer Radweg.Foto: André Görke

Baustelle Potsdamer Chaussee, I.+II.. Nicht zu übersehen: Seit wenigen Tagen kleben gelbe Markierungen auf der Potsdamer Chaussee, es gilt Tempo 50 statt 70. Der Grund: Der Radweg zwischen Friedhof und Karolinenhöhe wird für „500.000 Euro aus Bundesmitteln bis Anfang August grunderneuert“ (Quelle: Kai Wegner, CDU). Radfahrer jubeln: Endlich kein Bandscheibenvorfall mehr – die Wurzeln hatten eine anstrengende Hoppelpiste daraus gemacht. Und so lange muss man dann halt auf die Potsdamer ausweichen (oder über Gatow fahren).

P.S.: Weiter südlich gibt es seit Dienstag eine weitere Baustelle. Die B2 zwischen Spandau und Potsdam wird bis 12/2017 umgeleitet – nur der Bus 638 kommt durch. Staugefahr für 20.000 Autos täglich. Mehr lesen Sie unter diesem Link: tagesspiegel.de

+++

Sie wollen mehr Nachrichten aus Spandau lesen? Dann empfehlen wir Ihnen unseren Spandau-Newsletter, den Tagesspiegel-Autoren verfassen. Kostenlose Bestellung ganz einfach unter www.tagesspiegel.de/leute. Oder Sie besuchen uns auf der Facebook-Seite www.facebook.com/tagesspiegelspandau.

Die Post-Ruine von Spandau - Leserfotos von der Baustelle 1980
Dieses Bild schickte uns Tagesspiegel-Leser Axel Noack. Es zeigt den Post-Rohbau von Spandau, Ende der 70er Jahre. Der Fotograf steht an der Klosterstraße Ecke Charlottenburger Chaussee.Weitere Bilder anzeigen
1 von 38Foto: Axel Noack
10.02.2017 13:58Dieses Bild schickte uns Tagesspiegel-Leser Axel Noack. Es zeigt den Post-Rohbau von Spandau, Ende der 70er Jahre. Der Fotograf...

+++

Lesen Sie mehr im Tagesspiegel (I:): Unpünktliche BVG-Busse: Tops & Flops aus Spandau. Der unpünktlichste Bus kommt aus - Staaken. Aber bei den pünktlichsten ist eine Linie aus Spandau auch ganz vorn: ein Mini-Bus durch den Wald.

+++

Lesen Sie mehr im Tagesspiegel (II.): Vorsicht, Unfall! Die gefährlichsten Straßen von Spandau. Vorn dabei: Ziegelhof, Falkenseer Platz, die Kreuzung vor den Arcaden.

+++

Lesen Sie mehr im Tagesspiegel (III.): Holperpiste Spandau: Welche Straßen saniert werden. Wenn Straßen kaputt sind, gilt eine Tempo-Beschränkung. Jetzt hat der Senat mitgeteilt, welche Straßen in Spandau saniert werden. Ist Ihre dabei?

1 Kommentar

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben