Leute-Newsletter : Von Bademänteln und Toilettenkonzepten

Nach dem Reformationstag erscheinen an diesem Mittwoch die Newsletter aus fünf Bezirken. Die Themen im Überblick.

Um ein neues Toilettenkonzept geht es im aktuellen Newsletter aus Marzahn-Hellersdorf.
Um ein neues Toilettenkonzept geht es im aktuellen Newsletter aus Marzahn-Hellersdorf.Foto: Carmen Jaspersen/dpa

Aus SPANDAU berichtet Rainer W. During über folgende Themen: Potsdamer Chaussee: Gehweg ins Nichts +++ 3 Monate Wartezeit beim Unterhaltsvorschuss +++ Kirchengemeinden im Falkenhagener Feld fusionieren +++ Oliver Grammel (ver)zaubert mit Wissenschaft

Sigrid Kneist hat sich in TEMPELHOF-SCHÖNEBERG umgesehen: +++ Die Kältehilfe beginnt +++ Ein Leben unter dem Mangobaum: Die Galeristin Mini Kapur +++ Verkehrsplanung: Staufalle Tempelhofer Damm +++ Pflanzen für das Gartendenkmal Viktoria-Luise-Platz +++ 78 Schöneberger Galerien öffnen ihre Türen +++

Unser Korrespondent aus MARZAHN–HELLERSDORF, Ingo Salmen, meldet folgende Nachrichten: +++ Neues Toilettenkonzept bedeutet für MaHe anfangs Einbußen +++ Wie Sven Kohlmeier Michael Müllers Rücktritt forderte, ohne seinen Rücktritt zu fordern +++ Wildvogelstation vor dem Abriss?

Sabrina Markutzyk befasst sich in NEUKÖLLN mit dem Dresscode Bademantel: Im Safe Space für menschliche Unzulänglichkeiten +++ "Rassismus ist nur ein Mittel zum Zweck": Was Veysel von der AfD hält +++ Das ist die schönste Demo des Jahres +++

Aus REINICKENDORF berichtet Gerd Appenzeller heute über folgende Themen: Grundwasser oder Starkregen - was verursachte die Überschwemmungen in der Siedlung Mäckeritzwiesen? +++ Flamencofest im Lübarser Labsaal

» Jamaika-Aus: Wie geht es weiter? Jetzt E-Paper testen!

1 Kommentar

Neuester Kommentar