Anschlag auf Bürgeramt in Mitte : Unbekannte werfen Farbbeutel an Fassade

Das Bürgeramt Mitte wurde am Sonnabend mit Farbbeuteln beworfen. Der Polizeiliche Staatsschutz ermittelt.

Die Ermittlungen laufen. (Symbolbild)
Die Ermittlungen laufen. (Symbolbild)Foto: dpa

Unbekannte haben am Samstagnachmittag das Bürgeramt des Bezirks Mitte in der Karl-Marx-Allee mit Farbbeuteln beworfen. Mitarbeiter der Verwaltung hörten gegen 14.15 Uhr dumpfe Geräusche und entdeckten wenig später an der Fassade mehrere Farbflecke. Wegen einer möglichen politischen Motivation ermittelt nun der Polizeiliche Staatsschutz. Wie berichtet, hatten Linksradikale erst in der Nacht zum Sonnabend während eines Stromausfalls im angrenzenden Friedrichshain in der Rigaer Straße randaliert, Barrikaden angezündet und einen Supermarkt geplündert.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben