Berlin-Falkenberg : Hitlergruß vor Flüchtlingsunterkunft

Vier Männer haben in der Mittwochnacht vor dem fast fertigen Containerdorf im Hausvaterweg gepöbelt. Sie beschimpften die Sicherheitsleute und zeigten den Hitlergruß.

von
Foto: dpa/Archiv

Die vier Männer hatten sich dem Gelände im Hausvaterweg in Falkenberg gegen 22.15 Uhr genähert. Dort wird derzeit ein Containerdorf für Flüchtlinge hergerichtet.

Nach Angaben der Senatsverwaltung für Soziales ist das Containerdorf so gut wie fertig und soll bald bezogen werden.

Auf dem Gelände taten zwei 43 Jahre alte Sicherheitsleute Dienst. Die vier Männer beleidigten die Sicherheitsleute fremdenfeindlich, einer von ihnen hob den Arm zum Hitlergruß. Dann gingen sie weiter.

Die Sicherheitsleute verständigten die Polizei. Wenig später wurden die vier mutmaßlichen Täter - sie sind zwischen 17 und 28 Jahre alt - noch im Hausvaterweg von einer Streife gestoppt. Die Männer wurden überprüft, außerdem wurde ihr Alkoholpegel gemessen.

Alle vier waren angetrunken. Die Beamten nahmen ihre Personalien auf. Hinterher kamen die Männer wieder frei. Die Polizei ermittelt wegen Volksverhetzung.

Autor