Update

Berlin-Friedrichshain : BVG-Fahrer bewusstlos - Bus rauscht ins Gebüsch

Am Ostbahnhof ist am Mittwoch ein BVG-Bus auf eine Grünfläche gefahren und auf einem Erdhaufen zum Stehen gekommen. Der Fahrer hatte das Bewusstsein verloren. Bei dem Unfall lief eine große Menge Diesel aus.

von und Julian Graeber
Endstation Grünstreifen. Der Bus rauschte in die Büsche. Foto: Thomas Schröder
Endstation Grünstreifen. Der Bus rauschte in die Büsche.Foto: Thomas Schröder

Der Unfall geschah am Morgen in der Dämmerung: Um 5.30 Uhr fuhr der 46-jährige Busfahrer mit seinem BVG-Bus der Linie 142 vom Ostbahnhof in Friedrichshain los. Kurz vor der Kreuzung Am Ostbahnhof/Andreasstraße erlitt der Mann einen Schwächeanfall und verlor kurzzeitig das Bewusstsein, teilte die Polizei mit. Der Bus fuhr über den Bordstein auf eine brachliegende Grünfläche und kam auf einem Erdhaufen zum Stehen. Fahrgäste waren noch nicht an Bord.

Bei der Feuerwehr ging der Notruf um 5.39 Uhr ein. Kennung: "Kreislaufbeschwerden eines Busfahrers." Als die Sanitäter vor Ort eintrafen, verständigten sie weitere Rettungskräfte aus den Feuerwehrwachen mit schwerem Gerät. "Insgesamt waren wir mit zehn Fahrzeugen und 30 Leuten vor Ort", hieß es am Vormittag in der Zentrale der Berliner Feuerwehr. Der Busfahrer wurde zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus gebracht, ihm gehe es aber den Umständen entsprechend gut.

300 Liter Diesel flossen aus - auch ins Erdreich

Bei dem Unfall wurde der Tank des Busses beschädigt und es trat eine beträchtliche Menge Diesel aus. Die Feuerwehr sprach von "etwa 300 Litern Diesel, die auf die Straße und auch ins Erdreich flossen". Der Rest konnte mit Spezialfahrzeugen ausgepumpt werden. Der BVG-Bus wurde aus dem Gestrüpp gezogen und in eine Werkstatt geschleppt.

Das Bezirksamt, die Wasserbetriebe und die Stadtreinigung wurden verständigt.

Berlin, deine Feuerwehr
Feuer und Flamme für die Berliner Feuerwehr. Dieses Bild wurde auf die Feuerwache Kreuzberg gemalt - im Oktober 2002 war das, als die Sprüher ganz legal die 100 Meter lange Fassade verschönerten. Und auch sonst gibt es viele Geschichten zu Berlins Rettern zu erzählen. Folgen Sie uns doch mal. Helm auf! Foto: ImagoWeitere Bilder anzeigen
1 von 47Foto: Imago
11.08.2014 08:27Feuer und Flamme für die Berliner Feuerwehr. Dieses Bild wurde auf die Feuerwache Kreuzberg gemalt - im Oktober 2002 war das, als...

5 Kommentare

Neuester Kommentar