Berlin-Friedrichshain : Unbekannte legen am Ostkreuz Feuer

Am Sonntagmorgen haben Unbekannte am Bahnhof Ostkreuz mehrere Stromkabel angezündet. Der Polizeiliche Staatsschutz ermittelt.

von

Der Brand wurde gegen 4 Uhr am Sonntag bemerkt. Die unbekannten Täter hatten laut Polizei Feuer an mehreren Stromkabeln gelegt, die auf dem Bahngelände am Ostkreuz über eine Kabelbrücke liefen. Techniker der Deutschen Bahn leiteten den Strom daraufhin um und nahmen die betroffenen Kabel vom Netz. Dadurch wurde eine Beeinträchtigung des Bahnverkehrs am Ostkreuz verhindert. Der Kabelbrand konnte schnell von der Feuerwehr gelöscht werden. Weil in der Vergangenheit wiederholt Anschläge mit politischen Hintergrund auf Einrichtungen der Bahn verübt wurden, ermittelt der Polizeiliche Staatsschutz.

Autor

0 Kommentare

Neuester Kommentar