Berlin-Friedrichshain : Unbekannte zünden Fahrzeuge des Grünflächenamtes an

Drei Fahrzeuge des Bezirkes Friedrichshain-Kreuzberg gingen am späten Sonntagabend in Flammen auf. Der polizeiliche Staatsschutz prüft eine politische Motivation.

von
Heißer Einsatz (Symbolbild)
Heißer Einsatz (Symbolbild)Foto: Paul Zinken / dpa

Der polizeiliche Staatsschutz des Landeskriminalamtes ermittelt wegen Brandstiftung mit möglicher politischer Motivation in Friedrichshain. Am späten Sonntagabend alarmierten Zeugen die Polizei, da am Werksgelände des Grünflächenamtes im Ernst-Zinna-Weg in Friedrichshain drei Fahrzeuge brannten. Es handelte sich nach ersten Informationen durch die Berliner Polizei wohl um zwei Lastkraftwagen und einen Kipplaster. Die drei Fahrzeuge brannten komplett aus. Ein weiterer Kipplaster wurde durch die Flammen beschädigt. 

Die Polizei geht von Brandstiftung aus. Da die Fahrzeuge dem Bezirk gehören, wird wegen möglicher politischer Motivationen hinter der Tat ermittelt.

Autor

1 Kommentar

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben