Berlin-Friedrichshain : Vermummte attackieren Polizisten bei Einsatz

Anonyme Anrufer hatten ein Feuer in der Rigaer Straße gemeldet. Als Beamte einer Einsatzhundertschaft dort eintrafen, wurden sie aus dem Hinterhalt angegriffen.

Symbolbild Foto: dpa/Patrick Pleul
SymbolbildFoto: dpa/Patrick Pleul

Gegen 1.15 Uhr waren die Einsatzkräfte zur Rigaer Straße gerufen worden; dort brannte ein Stuhl. Als sie diesen löschen wollten, wurden sie nach Angaben der Polizei von 15 maskierten Personen aus der Toreinfahrt eines Hauses heraus "mit massiven Steinwürfen" angegriffen. Die Kleinpflastersteine sollen laut Polizei gezielt in Kopfhöhe geworfen worden sein. Zwei Polizisten wurden getroffen und leicht verletzt. Weitere zur Unterstützung alarmierte Beamte wurden ebenfalls mit Steinwürfen attackiert. Als die Beamten auf die Angreifer zuliefen, zogen sich diese in das Gebäude zurück, aus dessen Hauseingang sie zuvor die Polizisten attackierten hatten. Auch zwei Polizeifahrzeuge und fünf dort parkende Autos wurden beschädigt. (Tsp)

62 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben