Berlin-Köpenick : Einbruch beim 1. FC Union

In der Nacht zum Freitag sind zwei Unbekannte in die Büroräume des 1.FC Union in Berlin-Köpenick eingebrochen.

Das Fußballstadion "An der Alten Försterei" des 1.FC Union in Berlin Köpenick.
Das Fußballstadion "An der Alten Försterei" des 1.FC Union in Berlin Köpenick- nicht hier, sondern in die Geschäfträume wurde...Foto: dpa

Zwei noch unbekannte Männer sind in der Nacht auf Karfreitag gewaltsam in die Geschäftsräume des Berliner Zweitligisten 1.FC Union eingedrungen. Ein Wachmann bemerket sie und alarmierte die Polizei. Die Beamten rückten mit mehreren Einsatzwägen "An der Wuhlheide 263" an. Da waren die beiden Einbrecher allerdings schon über alle Berge. Im Vereinsheim konnte man nach einer ersten Untersuchung keine nennenswerten Schäden oder entwendeten Gegenstände feststellen. Die Büros wirkten lediglich oberflächlich durchsucht. Man vermutet, dass die beiden Männer eventuell auf private Pokaljagd gegangen sind. Tsp

8 Kommentare

Neuester Kommentar