Berlin-Kreuzberg : NH-Hotel in der Stresemannstraße überfallen

In Kreuzberg haben am Sonntagabend zwei Maskierte das NH-Hotel in der Stresemannstraße überfallen. Die Männer konnten mit der Beute flüchten.

Die Berliner Polizei (Symbolbild).
Die Berliner Polizei (Symbolbild).Foto: dpa

Unbekannte überfielen am Sonntagabend das NH-Hotel in Kreuzberg. Gegen 20.10 Uhr betraten die beiden Maskierten das Hotel in der Stresemannstraße. Sie bedrohten eine 21-jährige Angestellte mit einem Schlagstock und forderten die Einnahmen. Einer der Täter begab sich hinter den Empfangstresen und entwendete Geld aus der zuvor von der Frau geöffneten Kasse.

Anschließend flüchteten die Männer mit ihrer Beute in Richtung Wilhelmstraße. Die Mitarbeiterin des Hotels wurde nicht verletzt. In den letzten Wochen kam es öfter zu Überfällen in Hotels, wie im "Schweizer Hof" und im "Winters Hotel". tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben