Berlin-Lichtenberg : Jobcenter mit Parole beschmiert

Unbekannte haben in der Nacht zu Dienstag am Jobcenter in Lichtenberg auf der Fassade und einem Wegweiser eine Hassparole hinterlassen.

von
Die Polizei sucht nach einem 39-Jährigen, der eine Frau in Neuruppin getötet haben soll.
Die Polizei sucht nach einem 39-Jährigen, der eine Frau in Neuruppin getötet haben soll.Foto: dpa/Archiv

Polizeibeamte entdeckten in der Nacht zu Dienstag an dem Jobcenter in Lichtenberg die Sachbeschädigung. Gegen 22.45 Uhr stellten die Polizisten die Farbschmiererei an der Fassade des Gebäudes in der Gotlindestraße sowie an einem beleuchteten Wegweiser in der Zufahrt fest. Dort stand: "Pure Hate ihr Wichser". Der Polizeiliche Staatsschutz beim Landeskriminalamt Berlin übernahm die Ermittlungen. Unklar ist, ob Linksextremisten zum Spraydose griffen oder Frustrierte.

Autor

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben