Berlin-Lichtenberg : Unbekannte schießen auf BVG-Bus

Zwei Schüsse trafen in der Nacht zu Samstag einen Bus der Linie N50 in Lichtenberg. Die Täter sind unbekannt. Verletzt wurde niemand.

Ein Bus der BVG (Symbolbild).
Ein Bus der BVG (Symbolbild).Foto: Kai-Uwe Heinrich

In der Nacht zu Samstag haben Unbekannte einen BVG-Bus in Lichtenberg Unbekannten beschossen und dadurch beschädigt. Der 27-jährige Fahrer der Nachtbuslinie N50 befuhr gegen 2.30 Uhr die Josef-Orlopp-Straße. Plötzlich nahm er zwei Knallgeräusche wahr und stoppte sein Fahrzeug.

Bei der näheren Betrachtung entdeckte er zwei Einschusslöcher in der Mitte der Frontscheibe und an der letzten Scheibe auf der Fahrerseite. Der BVG-Mitarbeiter und seine sechs Fahrgäste blieben unverletzt. Von den Tätern fehlt bis jetzt jede Spur. (Tsp)

2 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben