Berlin-Marzahn : Blitzeinbruch in Autohaus: Superbike gestohlen

Unbekannte Täter haben Montagnacht die Schaufensterscheibe eines Autohauses mit einem Transporter durchbrochen. Sie stahlen ein BMW-Superbike und flüchteten mit dem Tatfahrzeug.

von
Foto: dpa/Archiv
Foto: dpa/Archiv

Gegen 23.25 Uhr hatte die Alarmanlage des Autohauses in der Rhinstraße in Marzahn ausgelöst. Unbekannte Täter hatten mit einem Transporter die Schaufensterscheibe des Geschäfts durchbrochen. Sie hatten es auf eine BMW S-1000 RR abgesehen, die im Verkaufsraum ausgestellt war. Die Täter luden das Superbike in den Transporter und verschwanden dann genau so schnell, wie sie gekommen waren.

Die Polizei sucht nach dem Transporter und den Tätern. Noch ist nicht geklärt, ob die Motorraddiebe den Blitzeinbruch mit einem gestohlenen Fahrzeug verübten. Die BMW S-1000 RR wird in Berlin-Spandau hergestellt und leistet knapp 200 PS. Die Spitzengeschwindigkeit des Motorrads liegt nach Werksangaben bei rund 300 Stundenkilometern. In der Serienausstattung kostet das Motorrad rund 17.000 Euro.

Autor

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben