Berlin-Marzahn : Buttersäure-Anschlag auf Hotel mit Flüchtlingen

In der Nacht zum Freitag ist ein Buttersäure-Anschlag auf das Aga's-Hotel in Berlin-Marzahn verübt worden. Dort sind seit Monaten Flüchtlinge untergebracht.

von
Im Aga's Hotel in der Rhinstraße kam es in der Nacht zu Sonnabend zu einer Explosion. Das Foyer ist stark beschädigt, verletzt wurde niemand. Foto: promo
Im Aga's Hotel in der Rhinstraße kam es in der Nacht zu Sonnabend zu einer Explosion. Das Foyer ist stark beschädigt, verletzt...Foto: promo

Unbekannte haben in der Nacht zum Freitag einen Buttersäure-Anschlag auf ein Hotel verübt, in dem seit Monaten etwa 40 Flüchtlinge untergebracht sind. Die Täter warfen gegen 1.25 Uhr mehrere mit der stinkenden Flüssigkeit gefüllte Flaschen auf den Eingangsbereich des Etablissements in der Rhinstraße, wie die Polizei mitteilte.

Zum gegenwärtigen Zeitpunkt könne ein fremdenfeindliches Motiv nicht ausgeschlossen werden. Jedoch gibt es um das Gebäude auch privatrechtliche Streitigkeiten, die Hintergrund des Anschlags sein könnten. Vor knapp drei Wochen war in diesem Zusammenhang ein pyrotechnischer Gegenstand in das Foyer des Hotels geworfen worden.

Mehr zum Thema Flüchtlinge in Berlin finden sie auf unserer gleichnamigen Themenseite.

Autor

4 Kommentare

Neuester Kommentar