Berlin-Moabit : Drei Männer misshandeln 74-Jährigen in dessen Wohnung

In seiner eigenen Wohnung in der Emdener Straße wurde ein Senior in der Nacht zu Donnerstag offenbar Opfer eines Raubüberfalls.

Ein Rettungswagen in Berlin. (Symbolbild)
Ein Rettungswagen in Berlin. (Symbolbild)Foto: picture alliance / Jochen Eckel

In seiner Wohnung in der Emdener Straße in Moabit wurde ein 74-Jähriger in der Nacht zu Donnerstag Opfer eines Überfalls. Wie er der Polizei mitteilte, habe gegen 23 Uhr jemand an seiner Tür geklingelt. Als er die Tür einen Spalt öffnete, sollen sofort drei maskierte Männer in die Wohnung eingedrungen sein. Sie schlugen ihn mehrfach massiv und brachten ihn zu Fall, wie er berichtet. Einer hielt ihn am Boden fest, während die beiden anderen die Wohnung durchsuchten. Seinen Angaben zufolge erbeuteten die Räuber Schmuck. Der Mann erlitt schwerste Verletzungen im Gesicht und kam zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben