Berlin-Neukölln : Weihnachtliche Farbattacke auf Ordnungsamt-Mitarbeiter

Als zwei Ordnungsamt-Mitarbeiter am Dienstagvormittag zu ihrem Dienstwagen zurückkehrten, knallte es auf dem Autodach: Ein Unbekannter hatte eine mit Farbe gefüllte Weihnachtskugel auf den Wagen geschleudert. Eine 56-jähigre Mitarbeiterin wurde im Gesicht verletzt.

In Neukölln wurden am Dienstagvormittag zwei Mitarbeiter des Ordnungsamtes mit einer Farbbombe attackiert. Die zwei Angestellten kehrten gegen 10.40 Uhr zu ihrem Dienstauto zurück, das sie zuvor in der Allerstraße geparkt hatten. Als sie das Auto erreichten, warf ein Unbekannter aus einem nebenliegenden Wohnhaus eine mit roter Farbe gefüllte Weihnachtskugel auf das Autodach. Die Kugel zersprang, umherfliegende Glassplitter verletzten die 56-jährige Angestellte im Gesicht. Ihr 48 Jahre alter Kollege blieb unverletzt. Der Polizeiliche Staatsschutz hat die Ermittlungen übernommen. (ssch)

1 Kommentar

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben