Berlin - Prenzlauer Berg : Unbekannte beschädigen Fenster einer Immobilienverwaltung

Waren es Gentrifizierungsgegner? In der Nacht haben Unbekannte die Fenster einer Immobilienverwaltung in Prenzlauer Berg mit Pflastersteinen beworfen.

Angie Pohlers
Ein Polizeiwagen im Einsatz. (Symbolbild) Foto: dpa/Archiv
Ein Polizeiwagen im Einsatz. (Symbolbild)Foto: dpa/Archiv

Unbekannte Täter haben in der Nacht zum Donnerstag mehrere Schaufensterscheiben einer Immobilienverwaltung in Prenzlauer Berg beschädigt. Wie die Polizei mitteilte, alarmierte der Hausmeister des Gebäudes in der Danziger Straße kurz vor 7 Uhr die Beamten. Offenbar wurden mehrere kleine Pflastersteine gegen die Glasfront geworfen. Die Ermittler gehen derzeit von einer politisch motivierten Tat aus, deshalb wurde der Polizeiliche Staatsschutz beim Landeskriminalamt Berlin eingeschaltet.

Wohnbauprojekte in begehrten Zentrumslagen werden immer wieder zum Ziel von Vandalisten. Auch Prenzlauer Berg gilt als weitgehend gentrifizierter Bezirk - die ehemalige Arbeiterwohngegend ist heute durch einen hohen Sanierungsstand und überdurchschnittlich teure Mieten gekennzeichnet.

0 Kommentare

Neuester Kommentar