Berlin-Schöneberg : Radler fuhr bei Rot und prallte gegen Auto

An diesem Unfall war der Radfahrer wohl selbst schuld: An der Ecke An der Urania / Kleiststraße in Schöneberg fuhr ein 32-Jähriger bei Rot. Er prallte gegen ein Auto und wurde schwer verletzt.

von
Ein Krankenwagen war vor Ort. (Symbolbild)
Ein Krankenwagen war vor Ort. (Symbolbild)Foto: dpa

Der Unfall geschah am Samstagnachmittag: Nach Angaben der Polizei kreuzte der 32-jährige Radfahrer gegen 17.45 Uhr bei „Rot“ die Straße An der Urania Ecke Kleiststraße. In diesem Moment bog ein 52-jähriger Golf-Fahrer beim Aufleuchten des Grün-Pfeils von der Kleiststraße in die Straße An der Urania links ab. Obwohl er den Radfahrer kommen sah und sein Fahrzeug  bis zum Stillstand bremste, stieß der 32-Jährige gegen den VW und schlug mit dem Kopf auf die Windschutzscheibe. Dabei zog er sich schwere Verletzungen im Gesicht zu, so dass er stationär in einem Krankenhaus aufgenommen werden musste. Die Ermittlungen zum Unfallhergang hat der Verkehrsdienst der Polizeidirektion 4 übernommen.

Autor

7 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben