Berlin-Tiergarten : Denkmal für NS-verfolgte Homosexuelle beschmiert

Unbekannte haben das Denkmal für die in der Nazizeit verfolgten Homosexuellen in der Ebertstraße beschmiert. Der Polizeiliche Staatsschutz ermittelt.

von
Die Berliner Polizei (Symbolbild).
Die Berliner Polizei (Symbolbild).Foto: dpa

Am Denkmal für die im Nationalsozialismus verfolgten Homosexuellen sei am Donnerstagabend ein mit schwarzer Farbe aufgetragener Schriftzug entdeckt worden, teilte die Polizei mit. Beamte hätten den Schriftzug gegen 20.10 Uhr entdeckt, die Entfernung der Schmiererei sei bereits veranlasst worden. Der Polizeiliche Staatsschutz hat die Ermittlungen übernommen.

Autor

0 Kommentare

Neuester Kommentar