Berlin-Tiergarten : Radlerin von Rechtsabbiegerin angefahren und schwer verletzt

Unfall am Reichpietschufer: Ein Autofahrerin hat am Donnerstagnachmittag beim Abbiegen aus der Hitzigallee eine Radlerin erfasst. Die Angefahrene wurde schwer verletzt.

von
Ein Krankenwagen war vor Ort. (Symbolbild)
Ein Krankenwagen war vor Ort. (Symbolbild)Foto: dpa

Eine Radfahrerin hat am Donnerstagnachmittag bei einem Verkehrsunfall in Tiergarten schwere Verletzungen erlitten. Die 63-Jährige war gegen 17.15 Uhr auf dem Radweg des Reichpietschufers in Richtung Stauffenbergstraße unterwegs, als sie auf der Kreuzung Hitzigallee vom Auto einer 54-jährigen erfasst wurde.

Die Autofahrerin wollte aus der Hitzigallee nach rechts ins Reichpietschufer abbiegen. Dabei hatte sie die Radlerin laut Polizei "offensichtlich" übersehen. Die Radlerin musste mit schweren Verletzungen am Kopf, im Brustbereich und am Bein ins Krankenhaus gebracht werden. Sie musste notoperiert werden. Nach Angaben eines Polizeisprechers ist der Zustand der Schwerverletzten "kritisch, aber nicht lebensbedrohlich." Die Frau liegt auf der Intensivstation.

Autor

32 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben