Fahren unter Alkoholeinfluss : Sechsjähriges Kind bei Verkehrsunfall verletzt

Gestern Abend stieß ein Auto mit einem sechsjährigen Jungen zusammen, der sich auf der Fahrbahn befand. Offenbar stand der Fahrer unter Alkoholeinfluss.

Gestern Abend musste ein Junge nach einem Verkehrsunfall in Köpenick in einem Krankenhaus behandelt werden. Wie die Polizei mitteilte, fuhr gegen 18.05 Uhr ein 38-Jähriger mit einem „Renault“ die Glienicker Straße in Richtung Grünauer Straße. Als er in die Rudower Straße bog, stieß er mit einem 6-Jährigen zusammen, der sich auf der Fahrbahn befand. Der Junge wurde mit leichten Verletzungen an einem Bein gemeinsam mit seiner Mutter in ein Krankenhaus gebracht und dort ambulant behandelt.

Der Fahrer stand offenbar unter dem Einfluss alkoholischer Getränke, weshalb eine Blutprobe entnommen wurde. Seine Fahrerlaubnis war ihm bereits entzogen. Die weiteren Ermittlungen hat der Verkehrsermittlungsdienst der Polizeidirektion 6 übernommen. (Tsp)

32 Kommentare

Neuester Kommentar