Fremdenfeindliche Attacke in Berlin-Friedrichshain : 21-Jährige aus Guinea wird geschlagen und bespuckt

Eine junge Frau aus Guinea ist am Mittwochabend von einer Frau fremdenfeindlich angegriffen worden. Die Frau schlug zu und spuckte die 21-Jährige an.

Eine 21-jährige aus Guinea stammende Frau ist am Mittwochabend gegen 18.50 Uhr am S-Bahnhof Warschauer Straße von einer Frau fremdenfeindlich beschimpft, bespuckt und geschlagen worden. Anschließend konnte die Angreiferin unerkannt mit der S-Bahn flüchten. Der Staatsschutz ermittelt. (Tsp)

7 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben