Gewalt in Berlin-Mitte : Junger Mann am Alex von sechs Personen angegriffen

Ein 23-Jähriger wurde gestern Nacht in Mitte auf dem Alexanderplatz von sechs Personen attackiert. Die Angreifer schlugen den jungen Mann - bis die Polizei einschritt.

Trotz verstärkter Polizeipräsenz am Alexanderplatz gibt es dort immer wieder Angriffe.
Trotz verstärkter Polizeipräsenz am Alexanderplatz gibt es dort immer wieder Angriffe.Foto: dpa

Erneut ist es am Alexanderplatz zu einem Übergriff gekommen: Ein junger Mann wurde dort in der vergangenen Nacht angegriffen und leicht verletzt. Seinen Angaben zufolge befand er sich gegen 23 Uhr auf dem Alexanderplatz in Höhe der Freitreppe zum Fernsehturm, als er von fünf bis sechs Personen attackiert und geschlagen wurde, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Als sich alarmierte Polizisten näherten, ließen die Angreifer von dem 23-Jährigen ab und flüchteten unerkannt. Der junge Mann wurde von den angeforderten Rettungskräften vor Ort ambulant behandelt. (fiem)

6 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben