Juwelier-Diebstahl in Berlin-Köpenick : Polizei sucht mutmaßliche Diebinnen mit Fotos

Bereits im November 2014 soll das Quartett Schmuck aus dem Juwelier-Geschäft gestohlen haben. Die Polizei bittet in einem erneuten Zeugenaufruf um Angaben zur Identität der Frauen, ihren Aufenthaltsorten - oder sonstigen Hinweisen zur Tat.

von
Auf diesem Bild einer Überwachungskamera sind die vier gesuchten Frauen zu erkennen.
Auf diesem Bild einer Überwachungskamera sind die vier gesuchten Frauen zu erkennen.Foto: Polizei Berlin / Screenshot: Tsp

Mit der Veröffentlichung mehrerer Bilder aus einer Überwachungskamera sucht die Polizei Berlin nach insgesamt vier tatverdächtigen Frauen, die aus einem Juweliergeschäft Schmuck entwendet haben sollen. Die Tat ereignete sich bereits am 5. November 2014 bei dem Juwelier DONA in der Straße Alt-Köpenick 34.

Gegen 9.45 Uhr betraten zunächst zwei junge Frauen das Geschäft, ihnen folgten zwei weitere Mittäterinnen. Zwei der Damen verwickelten die Geschäftsinhaberin in ein Gespräch, während sich eine andere Frau zur Auslage begab und daraus Schmuck entwendete. Anschließend verließen alle Vier das Geschäft.

Die Polizei bittet um Angaben zur Identität der Frauen sowie zu ihren Aufenthaltsorten. Aufgerufen sind auch mögliche Zeugen des Überfalls, die sich bislang nicht bei der Polizei gemeldet haben, und alle Personen, die sonstige Hinweise zur Aufklärung der Straftat geben können.

Hinweise nimmt der Polizeiabschnitt 66 in der Karlstraße 8 in Berlin-Köpenick unter der Telefonnummer (030) 4664 – 666 700 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.
Mehr Bilder der Gesuchten können Sie auf den Online-Seiten der Polizei einsehen.

1 Kommentar

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben