Messerangriff in Berlin-Neukölln : Polizist in Hasenheide schwer verletzt

Brutale Attacke im Neuköllner Volkspark Hasenheide. Ein mutmaßlicher Dealer stach auf einen Zivilpolizisten ein.

Ein Krankenwagen war vor Ort. (Symbolbild) Foto: dpa
Ein Krankenwagen war vor Ort. (Symbolbild)Foto: dpa

Ein Zivilpolizist ist am Dienstagnachmittag von einem mutmaßlichen Drogenhändler im Volkspark Hasenheide in Neukölln schwer verletzt worden. Laut Polizei beobachtete der Beamte gegen 14.30 Uhr gemeinsam mit einem Kollegen die Dealerszene. Dabei wurde er unvermittelt von einem Unbekannten angegriffen und mit einem harten Gegenstand niedergeschlagen. Anschließend besprühte ihn der Angreifer mit Reizgas, zog ein Messer und stach ihm in den Oberschenkel. Nach der Attacke flüchteten mehrere Personen. Der Beamte wurde in einer Klinik operiert.

19 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben