Pankow : Radfahrer stößt mit Tram zusammen

Ein Fahrradfahrer missachtet eine rote Ampel und wird schwer verletzt.

Helena Piontek
Im Dauereinsatz: Rettungssanitäter in Berlin. (Symbolbild)
Im Dauereinsatz: Rettungssanitäter in Berlin. (Symbolbild)Foto: dpa

In der Nacht zum Sonntag stieß ein Fahrradfahrer in Pankow mit einer Tram zusammen und wurde schwer verletzt. Der 32-jährige Radler fuhr gegen 0.20 Uhr auf der Berliner Straße in Richtung Pankow und wollte auf Höhe der Maximilianstraße die Gleise über einen Fußgängerübergang überqueren. Vermutlich übersah er dabei eine rote Ampel und wurde von der Tram der Linie M1, die aus Richtung Vinetastraße kam, erfasst. Der Radfahrer wurde schwer am Kopf verletzt und musste zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden.

Der 48-jährige Tramfahrer erlitt einen Schock und wurde ambulant in einer Klinik behandelt.

3 Kommentare

Neuester Kommentar