Prenzlauer Berg : Betrunkene schlägt mit Gehhilfe auf Fahrkartenkontrolleur ein

Eine alkoholisierte Frau schlug am Donnerstag mit ihrer Gehhilfe am U-Bahnhof Senefelderplatz (U2) auf einem Fahrscheinkontrolleur ein, nachdem er sie nach ihrem Fahrausweis gefragt hatte.

Symbolbild
SymbolbildFoto: dpa/Patrick Pleul

Am Donnerstag kam es auf der Linie der U2, am Senefelderplatz, zu einem Gerangel zwischen einer 38 Jahre alten Frau und einem Fahrscheinkontrolleur der BVG. Der Mann wollte den Fahrausweis der Frau sehen, sie weigerte sich und es kam zu einer Auseinandersetzung. Die Frau schlug den Kontrolleur am Bahnsteig mit ihrer Gehhife, kratzte ihn am Hals und schlug ihm mit den Fäusten in den Bauch. Zwei Sicherheitskräfte der BVG kamen zur Hilfe und überwältigten die Frau. Ein Alkoholtest ergab, dass sie knapp drei Promille Alkohol im Blut hatte. Der 47-Jährige Kontrolleur zog sich leichte Verletzungen zu, konnte jedoch seine Arbeit fortsetzten. Die Frau erwartet nun Anzeigen unter anderem wegen gefährlicher Körperverletzung und des Erschleichens von Leistungen.

8 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben