Rauschgiftkriminalität : Kiloweise Drogen in der Hasenheide gefunden

Die Drogenspürhunde der Polizei waren am Mittwoch in der Hasenheide in Neukölln erfolgreich: Sie entdeckten 1,2 Kilogramm Cannabis. In Wedding schnappten Drogenfahnder zudem einen mutmaßlichen Dealer.

von

Im Volkspark Hasenheide in Neukölln, der als Drogenumschlagplatz bekannt ist, war die Polizei am Mittwoch erfolgreich: Mit Hilfe ihrer Spürhunde gelang es den Beamten gegen 15.30 Uhr bei einem Schwerpunkteinsatz 237 Szenetütchen mit insgesamt 1,2 Kilogramm Cannabis in verschiedenen Gebüschen zu entdecken. In diesen "Bunkern" lagern Drogenhändler ihren Stoff.

Auch in Wedding waren die Drogenfahnder erfolgreich: Hier überprüften sie gegen 11 Uhr am Nettelbeckplatz einen 27-Jährigen. Sie fanden bei ihm 79 Heroin- und acht Kokainkugeln in seiner Jackentasche. Die Polizisten nahmen den Mann wegen des Verdachtes des illegalen Handels mit Betäubungsmitteln fest. Er soll einem Haftrichter vorgeführt werden.

Autor

30 Kommentare

Neuester Kommentar