Update

Tiergarten : Mann mit Drahtkoffer löst Polizeieinsatz aus

Eine Person mit einem verdächtigen Gepäckstück wurde vor dem Schloss Bellevue in Gewahrsam genommen. Es kam zu Verkehrsbehinderungen.

Foto: dpa/Patrick Pleul

Ein offenbar verwirrter Mann hat mit einem Koffer vor dem Amtssitz des Bundespräsidenten einen Alarm ausgelöst.

Nach Angaben der Polizei soll er am Donnerstagmorgen gegen 6 Uhr vor dem Haupttor auf der westlichen Gehwegseite zunächst Bundespolizisten etwas zugerufen haben. Im Anschluss soll er sich vor einen Baum gelegt und eine Decke über seinen Kopf gezogen haben. Weil aus einem schwarzen Koffer, den der Mann dabei hatte, Drähte herausragten, wurde das SEK alarmiert.

Die Spezialtruppe rückte mit einem Bomben-Entschärfungsteam an. Es stellte sich aber heraus, dass der Koffer harmlos war. Der Vorfall behinderte jedoch den Verkehr. Der Spreeweg war zwischen John-Foster-Dulles-Allee und Großer Stern in beiden Richtungen gesperrt. Die Buslinien 100 und 187 fuhren zwischen Bundestag/Reichstag und Großer Stern zeitweise nicht. (hgö)

2 Kommentare

Neuester Kommentar