Übungspanne : Brandenburger Polizistin hat Waffe verloren

Bereits seit über einer Woche ist sie verschwunden: Bei einer Übung ist einer Polizeibeamtin ihr Rucksack abhanden gekommen - mitsamt ihrer Dienstwaffe. Nun sucht die Polizei fieberhaft danach.

Neuruppin/EberswaldeBei einer Übung des Mobilen Einsatzkommandos (MEK) der Brandenburger Polizei ist eine Panne unterlaufen. Eine Beamtin habe während der Übung in Neuruppin ihren Rucksack mit Dienstwaffe und Munition sowie persönlichen Dingen verloren, sagte der Sprecher des Landeskriminalamts, Toralf Reinhardt, am Donnerstag in Eberswalde.

Nach Angaben von Reinhardt geschah der Vorfall am 16. September. Es werde alles getan, um die Waffe wiederzufinden. Es wurde bereits mehrfach versucht, das Handy zu orten, wie "Morgenpost Online" berichtet. Außerdem seien Spürhunde und Taucher im Ruppiner See zum Einsatz gekommen. (imo/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar