Unfall in Mitte : Radfahrerin von Bus erfasst und schwer verletzt

Eine Radfahrerin ist am Montagabend in Mitte bei einem Unfall mit einem Bus schwer verletzt worden. Laut Zeugen hatte sie eine rote Ampel missachtet.

von

Ersten Ermittlungen zufolge, fuhr die 23-jährige Radlerin gegen 22.10 Uhr auf der Friedrichstraße in Mitte in Richtung Dorotheenstraße. Ein 45-Jähriger fuhr zeitgleich mit einem Linienbus der BVG auf der Straße Unter den Linden in Richtung Alexanderplatz. Laut Zeugenaussagen hatte die Radfahrerin die rote Ampel an der Kreuzung Unter den Linden Ecke Friedrichstraße ignoriert und kollidierte dort mit dem Bus. Sie erlitt Knochenbrüche sowie Schürfwunden und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Die Polizei ermittelt.

Autor

60 Kommentare

Neuester Kommentar