Unfall in Moabit : Radfahrerin nach Zusammenprall mit 14-Jährigem in Lebensgefahr

In Moabit stieß eine 33-Jährige Radfahrerin mit einem 14-jährigen Jungen, ebenfalls auf einem Fahrrad, zusammen. Die Frau war zuvor über eine rote Ampel gefahren.

Schwerer Fahrradunfall in Moabit - eine Frau schwebt in Lebensgefahr. (Symbolbild)
Schwerer Fahrradunfall in Moabit - eine Frau schwebt in Lebensgefahr. (Symbolbild)Foto: Daniel Bockwoldt/dpa

Eine Radfahrerin ist am Dienstagmittag mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht worden. Sie war zuvor laut Zeugenaussagen über eine rote Ampel der Perleberger Straße in Moabit gefahren und stieß mit auf dem Gehweg mit einem 14-jährigen Radfahrer zusammen. Beide stürzten.

Die Radfahrerin zog sich schwere Kopfverletzungen zu und musste im Krankenhaus notoperiert werden. Sie schwebt weiterhin in Lebensgefahr. Der Junge zog sich einige Blessuren zu. (Tsp)

97 Kommentare

Neuester Kommentar