Vandalismus in Berlin-Mitte : Unbekannte warfen Pflastersteine auf brasilianische Botschaft

In der Nacht flogen Pflastersteine auf die brasilianische Botschaft in der Wallstraße - mehrere Fenster wurden eingeworfen. Zudem detonierte ein Knallkörper.

Weil er laute Splittergeräusche und einen Knall gehört hatte, alarmierte der Mitarbeiter eines Polizeilichen Objektschutzes gegen 1 Uhr die Polizei: Etwa zehn dunkel gekleidete Personen hatten Pflastersteine auf die brasilianische Botschaft in der Wallstraße in Mitte geworfen und einen Knallkörper gezündet. Hinterher flüchteten die Unbekannten laut Polizei durch den Köllnischen Park in Richtung Köpenicker Straße. An der Botschaft gingen mehrere Fenster zu Bruch - laut Polizei ein erheblicher Sachschaden. Ein politischer Hintergrund ist nicht auszuschließen - der Polizeiliche Staatsschutz ermittelt. (tsp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben