Stadtlichter : Veranstaltungstipps für das Wochenende

Themen – Trends – Termine: Am Wochenende stehen Partys und Frühlingsfeste auf dem Programm.

Feiern für den Obstbaum.

„Mehr Obstbäume für Berlin!“ ist das Ziel der Initiativen „wikiwoods“ und „grüneUni“ - und das Motto einer Party am Freitag im Yaam am Ostbahnhof, Stralauer Platz 35. Zehn Obstbäume werden ab 15 Uhr gepflanzt. Hans-Christian Ströbele von den Grünen und Bezirksbürgermeister Franz Schulz wollen mitpflanzen. Anschließend wird gegrillt und ab 23 Uhr beginnt die Party am Strand. Der Eintritt bis 23 Uhr ist frei, wer später kommt, zahlt sechs Euro. Helfer für die Pflanzaktion am Nachmittag können sich unter http://wikiwoods.org anmelden.bbr

Mozart und Taschkent.
Unter dem Motto „Das Hohelied der Liebe“ geben das Rundfunk-Kammerorchester aus dem usbekischen Taschkent, der Pianist Boris Schönleber und der Chor der Ölberg-Gemeinde zwei Konzerte – am Freitag und am Sonnabend, jeweils um 20 Uhr in der Kreuzberger Emmaus-Kirche, Lausitzer Platz 8a. Es erklingen Werke von Mozart, der usbekischen Komponistin Polina Medyulyanova und Ingo Schulz, dem Kantor der Emmaus-Gemeinde. Karten für 8 bis 14 Euro gibt’s an der Abendkasse.bbr

Tanzen um den Sieg. Drehungen auf dem Kopf, Sprünge im Handstand: Am Sonnabend treffen sich die besten Breakdance-Crews der Stadt zur Meisterschaft: dem Battle of Berlin 2009. Aber keine Angst, Blut fließt nicht. Um 14 Uhr ist Einlass im Haus der Jugend Charlottenburg („Zille"), Zillestrasse 54, Eintritt 7 Euro. Die Gewinner fahren zum „Battle of the Year National“ nach Hannover. www.battleofberlin.de dma

Elvis lebt. Und er moderiert in Weißensee das Frühlingfest am Sonnabend. Naja, zumindest jemand, der sich „Elvis von Weißensee“ nennt. Gefeiert wird von 10 bis 20 Uhr auf dem Caligariplatz, in der Brotfabrik und auf der Gustav-Adolf-Straße. Büchsenwerfen, Märchenlesung, Führerscheintest, Karussellfahren, Clownstheater und Geschicklichkeitstraining stehen auf dem Programm. In der Brotfabrik kann man sich als Stummfilm-Star fotografieren lassen, mehrere Firmen laden zur Besichtigung, Schulen und Vereine wie der MitMachZirkus stellen sich vor. Dazu gibt es Grillfleisch, Bier, Zuckerwatte . Infos unter www.fruehlingsfest.berlin-weissensee.de dma

0 Kommentare

Neuester Kommentar