Wetter in Berlin : BVG-Fähre völlig benebelt auf dem Wannsee

Der Herbst ist, schon klar. Obwohl - nichts ist "klar", schon gar nicht am Stadtrand. Da bildet sich in den Morgenstunden so viel Nebel, dass selbst der BVG-Fährkapitän nichts mehr sieht.

von
Schöne Aussichten auf Berlin-Kladow. Nur nicht morgens - da ist schon mal so viel Nebel, dass niemand was sieht.
Schöne Aussichten auf Berlin-Kladow. Nur nicht morgens - da ist schon mal so viel Nebel, dass niemand was sieht.Foto: André Görke

Nebel legte am Mittwoch vorübergehend die Fährlinie der BVG zwischen Wannsee und dem Spandauer Ortsteil Kladow lahm. Weil er nichts mehr sehen konnte, teilte der Schiffsführer der „Lichterfelde“ der BVG am Morgen mit, dass er nicht mehr auslaufen könne. Zwischen 8 Uhr und 9 Uhr war der Verkehr deshalb eingestellt.

Betrieben wird die Linie im Auftrag der BVG von der Stern und Kreisschiffahrt. Deren Geschäftsführer Jürgen Loch teilte mit, die Entscheidung, ob gefahren werde, treffe grundsätzlich der Schiffsführer. Die Sicht müsse mindestens ausreichen, um ein treibendes oder stehendes Hindernis auf dem Wasser so rechtzeitig erkennen zu können, dass der Schiffsführer notfalls stoppen könne und bei entgegenkommendem Verkehr gefahrloses Ausweichen möglich sei.

Die Länge des Anhalteweges sei von vielen Faktoren abhängig wie Wind, Strömung, Wasserstand und Geschwindigkeit. Das Radargerät allein reiche für die sichere Navigation nicht.

Mit der Straßenbahn nach Spandau: Und sie fährt doch!
Und sie fährt doch nach Spandau: Diese alte Straßenbahn steht im Depot für Kommunalverkehr am Monumentenplatz in Schöneberg.Weitere Bilder anzeigen
1 von 94Foto: Imago
06.10.2016 07:51Und sie fährt doch nach Spandau: Diese alte Straßenbahn steht im Depot für Kommunalverkehr am Monumentenplatz in Schöneberg.

Weitere kurzfristige Ausfälle der Fährfahrten durch Nebel sind auch künftig zu erwarten, man sollte sich also durch das in den kommenden Tagen langsam sich bessernde Wetter nicht täuschen lassen. Am Donnerstag ist es anfangs noch dichtbewölkt und regnerisch, erst nachmittags löst sich das Grau auf. Am Freitag und Sonnabend wird es nach anfänglichen Hochnebelfeldern sonnig, danach wird es es immer freundlicher, bei allerdings gleichbleibenden Temperaturen um 15 Grad.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

1 Kommentar

Neuester Kommentar