Veranstaltungen : Comics für alle

Die Comicinvasion an diesem Sonntag in Berlin lockt mit einem vielseitigen Programm und zahlreichen namhaften Künstlern.

Aufgetaucht: Das Poster zur Veranstaltung.
Aufgetaucht: Das Poster zur Veranstaltung.Foto: Marjorie Monnet/Comicinvasion

Sie bringt frischen Wind in die Berliner Comicszene, die sich trotz vieler in der Stadt lebender Zeichner und Autoren immer bemerkenswert schwer tat, ein ordentliches Szenefestival dauerhaft zu etablieren. An diesem Sonntag schickt sich die „Comicinvasion“ zum zweiten Mal an, dieses Manko wettzumachen. Das eintägige Spektakel, das im Vergleich zur Comicmesse vom vergangenen Wochenende etwas unkonventioneller und jünger daherkommt und auf der es neben einigen Verlagspräsentationen vor allem viele Independent-Produktionen zu entdecken gibt, findet am Sonntag, dem 21. April, von 12 bis 22 Uhr (Eintritt frei) im „Urban Spree“ (Revaler Straße Ecke Warschauer Straße, Friedrichshain) statt.

Organisiert wird die Veranstaltung von den Independent-Comicmachern Marc Seestaedt und Wandrille Leroy. Als Programmpunkte listen die Organisatoren unter anderem auf, dass es jede Stunde „ein kleines Comic-Event“ gibt, dazu Büchertische (u.a.mit Reprodukt, Avant Verlag, Jaja Verlag), Zeichenaktionen zum Mitmachen, ein Comic Quiz, eine Wandmalaktion an dem Gebäude, Signierstunden mit Aisha Franz, Mawil, CX Huth, Lukas Jüliger, Marijpol, Felix Pestemer, Paula Bulling, Sophia Martineck, einen Fanzine-Wettbewerb, eine „Erwachsenen-Comics“-Ausstellung im Keller, Musik, Kinder-Mal- und Zeichenaktionen.

Hier die Liste der bislang feststehenden Signierstunden:
12:00 Michael Vogt + Christopher Tauber (Zwerchfell Verlag)
13:00 Tim Gaedke + Tim Dinter (Zwerchfell Verlag)
13:30 Anja Vogel (Jaja Verlag)
14:00 Marika Herzog (Grimoire) + Daniel Gramsch (Alina Fox) (Comic-Culture Verlag), Mawil (Reprodukt), Auge Lorenz (Jaja Verlag), Christopher Tauber (Zwerchfell Verlag)
15:00 Annette Köhn (Jaja Verlag), Thilo Krapp
Lukas Jüliger (Reprodukt), Naomi Fearn + Aike Arndt (Zwerchfell Verlag)
15:30 Eric Schneider (Jaja Verlag)
16:00 mic (Michael Beyer) (Jaja Verlag), Tim Gaedke + Tim Dinter (Zwerchfell Verlag)
16:30 Dominik Heilig (Jaja Verlag)
17:00 Aisha Franz (Reprodukt), Alexander von Knorre (Jaja Verlag), Naomi Fearn (Zwerchfell Verlag), Aike Arndt (Zwerchfell Verlag)
17:30 Auge Lorenz (Jaja Verlag)
18:00 Marc Seestaedt (Jaja Verlag), Heiko Nerenz + Christian Nauck (Zwerchfell Verlag)
18:30 Klaus Cornfield (Jaja Verlag)
19:00 Mawil (Reprodukt)

Die Facebook-Seite zum Ereignis findet man hier. Fotos, wie es im vergangenen Jahr dort aussah, gibt es unter diesem Link. Hier gibt es ein Video aus dem Vorjahr zu sehen. Und auf dem immer lesenswerten Blog des Comicladens „Grober Unfug“ gibt es das Programm auch noch mal ausführlicher zum Nachlesen. (lvt)

2 Kommentare

Neuester Kommentar