Zur Sanierung maroder Sanitäranlagen : Millionen für Toiletten

Die Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft hat neben dem Schulsanierungsprogramm wieder ein Sanitärsanierungsprogramm für Schulen aufgelegt

Rainer W. During
Die Bertolt-Brecht-Oberschule erhielt 1,2 Millionen Euro für die Sanierung der Sanitäranlagen ihrer Sporthalle.
Die Bertolt-Brecht-Oberschule erhielt 1,2 Millionen Euro für die Sanierung der Sanitäranlagen ihrer Sporthalle.Foto: During

Wie im Vorjahr stehen dem Bezirk Spandau eine Million Euro zur Verfügung, um marode Schultoiletten wieder auf Vordermann zu bringen. Der Löwenanteil von 500 000 Euro entfällt auf die Bertolt-Brecht-Oberschule für den zweiten Bauabschnitt der Sanierung der Sanitäranlagen der Sporthalle. Für 250 000 Euro werden in der Grundschule am Birkenhain die Sanitärgrundleitungen und die Sanitäranlagen der Sporthalle instandgesetzt. Weitere 250 000 Euro investiert der Bezirk in die Sanierung er Sanitäranlagen der Grundschule am Eichenwald.

1,2 Millionen Euro für die Brecht-Schule

Bereits 2015 hatte das Spandauer Hochbauamt den Schwerpunkt auf die Bertolt-Brecht-Oberschule gelegt, wo für den ersten Bauabschnitt der Sanierung der Sanitäranlagen der Sporthalle bereits 762 000 Euro ausgegeben wurden. 146 000 Euro gingen an die Paul-Moor-Schule und 92 000 Euro an die Konkordia-Grundschule ebenfalls für die Sanierung der Sanitäranlagen in den jeweiligen Sporthallen.

Tropfen auf den heißen Stein

Insgesamt ist die jährliche Million nur ein Tropfen auf den heißen Stein, denn auch in zahlrechen anderen Schulen suchen die Schülerinnen und Schüler die maroden Toiletten nur noch ungerne auf. „Wir brauchen mehr Gelder, viele Schulen sind in die Jahre gekommen“, so der Vorsitzende des Bezirkselternausschusses, Thorsten Hartje. Neben dem Problem der Finanzierung beklagt er eine unzulängliche Zusammenarbeit zwischen Schul- und Hochbauamt.

Mehr Spandau im Tagesspiegel? Aber gerne doch! Sie finden uns bei Facebook unter diesem Link, bei Twitter unter @Tsp_Spandau und natürlich unter www.tagesspiegel.de/spandau