Berlin-Spandau : Kleinkind fährt Seniorin an - und begeht Fahrerflucht

Weil ein Kleinkind sie anfuhr, ist eine 83-Jährige in Spandau am Sonntag gestürzt und hat sich schwer verletzt. Das Kind fuhr in Begleitung einer Erwachsenen davon.

Rettungskräfte im Einsatz. (Symboldbild)
Rettungskräfte im Einsatz. (Symboldbild)Foto: dpa

Ein Unfall mit Fahrerflucht ereignete sich am Sonntagabend gegen 18.30 Uhr in Spandau, im Stadtteil Falkenhagener Feld. Eine Seniorin verletzte sich schwer, nachdem ein Kleinkind auf einem Fahrrad mit Stützrädern auf dem Gehweg im Freudenberger Weg gegen sie fuhr.

Die 83-Jährige stürzte daraufhin gegen ein abgestelltes Motorrad und zog sich schwere Kopfverletzungen sowie eine Oberschenkelfraktur zu und musste zur stationären Behandlung in eine Klinik gebracht werden.

Das Kleinkind war in Begleitung einer erwachsenen Fahrradfahrerin. Beide warteten nach dem Unfall jedoch nicht auf das Eintreffen der Polizei, sondern fuhren davon. Die Polizei sucht nun nach der verantwortlichen Radfahrerin und dem Kleinkind. (Tsp)

127 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben