Polizeieinsatz in Spandau : Blutiger Streit vor Shisha-Bar

Zwei Männer sind bei einem Streit vor einer Spandauer Shisha-Bar verletzt worden. Die Hintergründe sind unklar

Foto: dpa/Patrick Pleul

Blutiger Streit vor einer Spandauer Shisha-Bar: Sechs Männer waren laut Polizei in den Streit verwickelt, der aus bislang unbekannten Gründen in der Nacht zu Sonntag im Eingangsbereich des Lokals an der Schönwalder Straße entbrannte. Gegen 0.20 Uhr sollen ein 44-Jähriger und ein 19-Jähriger mit vier Unbekannten aneinandergeraten sein. Dabei erlitt der 44-Jährige eine Stichverletzung im Rücken und der 19-Jährige eine Platzwunde im Gesicht. Die vier Unbekannten flüchteten mit einem Auto über die Schönwalder Straße in Fahrtrichtung Stadtgrenze. Die beiden Verletzten wurden zu ambulanten Behandlungen in ein Krankenhaus gebracht. (Tsp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar