Handbuch für den Unterricht : Die Schulen und der Islam

Wie können Lehrer mit den Themen Islam, Islamismus und Muslimfeindlichkeit umgehen? Ein Handbuch der Initiative "Schule ohne Rassismus" bietet Informationen und Materialien für den Unterricht.

von
Hallo Deutschland. Die Plakat-Motive wurden von Schülern entwickelt und von Künstlern umgesetzt.
Hallo Deutschland. Die Plakat-Motive wurden von Schülern entwickelt und von Künstlern umgesetzt.Abb.: Peter O. Zierlein/Promo

Wie können Schulen auf Gräueltaten wie die Terroranschläge in Paris reagieren? Wie gehen Lehrer mit muslimfeindlichen Stimmungen um, wie sie sich dieser Tage etwa in der Pegida-Bewegung manifestieren? Der Gesprächsbedarf über diese Themen im Spannungsfeld „Islam – Islamismus – Muslimfeindlichkeit“ ist groß, und gern wird dabei auf die Verantwortung der Schulen verwiesen.

Das Handbuch „Islam & Schule“ des Netzwerkes „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ gibt Lehrern praxisorientierte Informationen für den Unterricht zu den Themen Islamismus, Salafismus und Dschihadismus, islamisierter Antisemitismus und Muslimfeindlichkeit. Hintergrundinformationen helfen bei der Versachlichung der Debatte. Unterrichtsbeispiele zeigen, wie sich die Themen etwa mit Musik, Theater oder Illustration verbinden lassen.

„Radikalisierung findet nicht schlagartig statt, sie ist ein schleichender Prozess, und die entscheidenden Weichenstellungen werden in Kindheits- und frühen Jugendjahren vorgenommen“, sagt Sanem Kleff, Leiterin der Bundeskoordination des Netzwerkes „Schule ohne Rassismus“. „Wir sind davon überzeugt, dass kompetente und nachhaltige schulische Präventionsarbeit sehr viel gegen diese beunruhigenden Entwicklungen bewirken kann und so einen Beitrag zum inneren Frieden der Gesellschaft leistet.“ Das Handbuch, bestehend aus einem über 200 Seiten umfassenden Ordner, folge einem religionsübergreifenden, an den universellen Menschenrechten orientierten Ansatz, sagen die Herausgeber. svo

Das Handbuch und die abgebildeten Plakate sind über www.schule-ohne-rassismus.org zu bestellen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben