Newsblog zur AfD : Co-Chef Jörg Meuthen attackiert - um Petry wird es einsam

Die AfD-Delegierten beraten nicht über ihren "Zukunftsantrag", obwohl die Vorsitzende auf Gegner wie Alexander Gauland zugeht. Kontrahent Meuthen bekommt viel Beifall. Der Newsblog zum Nachlesen.

Sebastian Weiermann Marius Mestermann
Alice Weidel (L), Jörg Meuthen und Beatrix von Storch (R)
Alice Weidel (L), Jörg Meuthen und Beatrix von Storch (R)Foto: Ina Fassbender / AFP

- 600 Delegierte treffen sich an diesem Wochenende zum Bundesparteitag der AfD im Kölner Maritim-Hotel.

- Die Vorsitzende Frauke Petry scheitert mit ihrem "Zukunftsantrag"; sie hatte zuvor bereits auf eine Kandidatur verzichtet.

- Voraussichtlich erst am Sonntag wird es um die Frage der Spitzenkandidaten für die Bundestagswahl gehen.

(mit Agenturen)

GroKo, Neuwahlen oder Minderheitsregierung? Erfahren Sie, wie es weitergeht - jetzt gratis Tagesspiegel lesen!

461 Kommentare

Neuester Kommentar