zum Hauptinhalt

Gerd Nowakowski

Ltd. Redakteur

Gerd Nowakowski arbeitet als leitender Redakteur für den Tagesspiegel.

Aktuelle Artikel

Sozialarbeiter Samyr Bouallagui und Marola Lebeck, die dem „Strassenfeger“ ihr Haus in der Oderberger Straße 12 übergab.

Marola Lebeck übergab dem Obdachlosen-Verein Strassenfeger ein Mietshaus-Ensemble in Prenzlauer Berg – ein einzigartiges Projekt in Berlin.

Von Gerd Nowakowski
2020 wurden bei der ersten Zählung 1.976 obdachlose Menschen in Berlin erfasst.

Grund für die Absage ist die niedrige Anzahl von Freiwilligen, die sich für Ende Januar gemeldet hatten. Nun soll der Fokus auf ein Dialogformat gelegt werden.

Von Gerd Nowakowski
"No Racism" ist das Motto des FC Internationale aus Berlin-Schöneberg - und das schon seit den neunziger Jahren.

Nachhaltigkeit, Anti-Rassismus und Integration: Im Interview erklärt Clubchef Gerd Thomas, was den FC Internationale Berlin zum Vorreiter im Amateursport macht.

Von Gerd Nowakowski
Mini-Tiny-Haus fürs Soziale. Sven Lüdecke, Gründer von Little Homes e.V., hatte eine innovative Idee, wie Obdachlose ein Dach über dem Kopf bekommen.

Die „Little Homes“ sind kleine Holzhäuser mit nötigster Einrichtung. Ein Verein, das Engagement des Baumarktes Toom und viele Unterstützer:innen machen das Projekt möglich.

Von Gerd Nowakowski

Der zweite Generation des vollelektrischen SUV will mit mehr Effizienz, größerer Reichweite und geschärftem Design die Marktführerschaft in der Oberklasse verteidigen.

Von Gerd Nowakowski
Trauben werden in Berlin im Stadtteil Prenzlauer Berg während der Weinlese vor dem Abtransport gesammelt. Auf rund 2500 Quadratmetern wird am Volkspark Prenzlauer Berg seit einigen Jahren Wein angebaut.

Der Verein „Weingarten Berlin“ kümmert sich um rund 600 Rebstöcke – am Sonntag beginnt die Traubenlese. Der Klimawandel wirkt sich auf die Weinlese aus.

Von Gerd Nowakowski
Über 10.000 ukrainische Geflüchtete wurden in der Berliner Welcome Hall zeitweilig jeden Tag empfangen.

Sieben Monate lang haben 3000 Freiwillige in der Willkommenshalle am Hauptbahnhof ukrainische Geflüchtete versorgt – mit Essen und Trost. Nun wird das Zelt abgebaut.

Von Gerd Nowakowski
Mitarbeiterinnen der Sozialverwaltung, einschließlich Senatorin Katja Kipping, war beim Nachbarschaftshaus Urbanstraße im Einsatz. 

Die Freiwilligentage „Gemeinsame Sache“ stehen vor dem Finale. Noch bis Sonntag kann bei mehr als 50 Aktionen mitgeholfen werden. Hier die schönsten Momente.

Von
  • Cay Dobberke
  • Corinna von Bodisco
  • Paul F. Duwe
  • Masha Slawinski
Wo der Schuh drückt: Parlamentspräsident Dennis Buchner (SPD) im Gespräch mit der Leiterin Ulrike Reiher.

Die älteste deutsche Bahnhofsmission benötigt selber Hilfe – Parlaments-Präsident Dennis Buchner verspricht Unterstützung.

Von Gerd Nowakowski