zum Hauptinhalt

Christoph M. Kluge

Redakteur Berliner Wirtschaft

Christoph M. Kluge berichtet über Handelsthemen und Start-ups.

Aktuelle Artikel

Estelle Merle (l.) und Charlotte Pallua haben in Berlin das Start-up Topi gegründet, das eine digitale Plattform für Handelsunternehmen.

Zwei Gründerinnen mit internationaler Erfahrung haben in Berlin eine digitale Plattform für den Elektronikhandel entwickelt. Davon soll der Mittelstand profitieren.

Von Christoph M. Kluge
Das Start-up SumUp bietet Zahlungssysteme für Einzelhandel und Gastronomie an.

Der Finanzdienstleister hat ein preisreduziertes Produkt entwickelt, mit dem kleine Mittelständler Zahlungen abwickeln können. Doch auch die Konkurrenz bietet smarte Lösungen.

Von Christoph M. Kluge
HelloFresh liefert Kochboxen mit vorbereiteten Zutaten und Rezept nach Hause. Das Unternehmen ist seit 2017 an der Börse notiert.

Die Gewerkschaft Verdi konnte sich vor Gericht gegen die Geschäftsführung durchsetzen. Doch das letzte Wort ist in dem Rechtsstreit noch nicht gesprochen.

Von Christoph M. Kluge
Protest von Lieferdienst-Beschäftigten in Amsterdam.

„Gegen fast alle Werte, an die wir glauben“: Viele Technologieunternehmen tun sich schwer mit der Mitbestimmung ihrer Beschäftigten. Dabei ist sie attraktiv.

Ein Kommentar von Christoph M. Kluge
Ein Soldat beim Besuch des ukrainischen Präsidenten Selelnskyi in der kürzlich von russischen Truppen befreiten Stadt Cherson.

Auf einer Konferenz in Berlin diskutieren Experten über den Krieg. Einige von ihnen sind überzeugt, dass Gräueltaten nur mit militärischen Mitteln verhindert werden können.

Von Christoph Kluge
Flink-Beschäftigte und Unterstützer protestierten vor dem Arbeitsgericht gegen die Geschäftsführung des Lieferdienstes, der sie gezielte Behinderung der Betriebsratswahl vorwerfen.

Bei einer Gerichtsverhandlung am Montag attackierten sich die Anwälte von Geschäftsführung und Beschäftigten. Der Wahlvorstand löste sich auf.

Von Christoph Kluge
Im Hip-Hop-Fachgeschäft HHV in Friedrichshain gibt es Klamotten, Platten und Accessoires.

Ein Friedrichshainer beginnt vor zwanzig Jahren damit, Platten zu verkaufen, die er selbst hört. Daraus entsteht ein erfolgreicher Onlinehandel mit eigenem Label.

Von Christoph Kluge
Trotz Homeoffice haben die Deutschen 2020 und 2021 weniger geheizt als zuvor. Das lag an den vergleichsweise milden Temperaturen.

Einer aktuellen Untersuchung des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung zufolge stiegen die Heizkosten in der Hauptstadt bereits vor dem Krieg.

Von Christoph Kluge
Die Wolt-Kuriere liefern nun auch die Produkte von lokalen Einzelhändlern aus.

Geschäfte und Online-Shops können Waren jetzt über das Liefernetz des in Berlin ansässigen Anbieters verschicken. „Wolt Drive“ bietet auch eine Live-Verfolgung.

Von Christoph Kluge
Die Identitätsplattform Verimi sollte Verlässlichkeit im Netz gewährleisten. Doch sie steht wegen angeblicher Sicherheitslücken in der Kritik.

Das Unternehmen Verimi steht wegen möglicher Sicherheitslücken in der Kritik. Doch eine Jury der Länder Berlin und Brandenburg erwägt eine Würdigung.

Von Christoph Kluge
Hinter der vor allem bei jungen Menschen beliebten Video-Plattform TikTok steht der chinesische Konzern Bytedance.

Im vergangenen Jahr war die Geschäftsführung gerichtlich gegen eine Wahl vorgegangen. Diesmal wurden die Beschäftigten von der Gewerkschaft Verdi unterstützt.

Von Christoph Kluge